Eine Woche in der Normandie

Wohin fährt man in der Normandie, wenn man nur 7 Tage Zeit hat?

Die Route, welche wir mit unserem Bus abgefahren sind, könnte diese Frage vielleicht beantworten.

 

1. Abendstimmung in der Picardie.

2. 130 Kilometer traumhafte Steilklippe beginnen in dem netten Badeort Treport

3. Am Schönsten zeigt sich die Alabasterküste mit ihren Kreidefelsen in Etretat.

4. Sehr malerisch ist der Fischerort Honfleur mit dem ältesten Hafen Frankreichs.

5. Ein traumhaft schönes Fleckchen Normandie erfährt man auf der Cidreroute.

6. Die Ruine von der Abtei Jumieges ist die bedeutendste in Frankreich.

7. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und eine tolle Altstadt hat das sympathische Rouen.

 

Übersicht Reiseberichte

Weiter zur nächsten Seite